Rauchmelder mit fest eingebauter Batterie oder mit einer zum Wechseln

Beispielrechnung:

Hochwertiger Markenmelder

EI650    24€  Batterien über 10 Jahre        0€ = 24,00 € Gesamtkosten in 10 Jahren

EI605D 19€  Batterien über 10 Jahre 24,44€ = 43,44 € Gesamtkosten in 10 Jahren

Batterie Duracell Plus für 3,49€. Lebensdauer 18 Monate. Preise aus einem Aktuellen Sonderangebot. Wobei der EI650 das aktuellere Modell, mit deutlich verbesserten Funktionen ist und zusätzlich das „Q“ -Label trägt.

Verletze durch Kohlenmonoxid in Düsseldorf

Aside

Wieder Verletzte durch Kohlenmonoxid. Besonders bei Verbrennungsvorgängen bei denen die Abgase über Ventilatoren abgeführt werden, ist besondere Vorsicht angebracht. Der Schornsteinfeger prüft nur allen 2-3 Jahre und der Heizungsfachmann muss durch den Betreiber beauftragt werden.

Erhöhtes Risiko:
Brennwertheizungen
Kraft-Wärmekopplung
Pelletheizungen/Öfen und Pellet Lager
Gasheizungen in Wohnräumen
Öfen, Kamin und Kachelheizung
Luftheizungen

Besonders zu beachten ist, dass der Kohlenmonoxid Warnmelder, auch in den Aufenthaltsräumen laut zu hören ist. Bei Heizungen im Keller sollte ein funkvernetzter CO-Melder montiert sein.

Ich empfehle nur Geräte mit fest eingebauter Lithiumbatterie.

Haben Sie Fragen, rufen Sie mich an. 0201-6125487 oder 01778607550.

Carsten Hillebrandt

www.sicherheitimhaus.de
www.kohlenmonoxidmelder.info

CO-Melder EI-Electronics

Bild: Ei-Electronics, funkvernetzbarer CO-Melder


Drei Rauchmelder für 12,95€

Aside

3er Set Rauchmelder für 12,95€ bei einem großen Elektronikhändler,mit einer Lebensdauer von bis zu 10 Jahren. Das ist eine Leistung. Jeder Rauchmelder sollte 10 Jahre halten, Wohlgemerkt ist das die maximale Lebensdauer des Rauchmelders und nicht die der Batterie. Klartext, verwertbare Gewährleistung: 6 Monate. Garantie: nicht erwähnt. Immerhin VDS, natürlich kein Q-Label. Wahrscheinlichkeit das Gerät nach 3 Jahren an der Decke an zu treffen: minimal.

Fest eingebaute Batterie bei CO-und Rauchmeldern Beispiel Kohlenmonoxid-Melder Kidde X10-D

Die Batterie und die Messzelle des Kidde X10-D halten über 10 Jahre, dann sind beide verbraucht. Damit liegt die Haltbarkeit deutlich über allen anderen erhältlichen CO-Meldern (1-7 Jahre). Es fällt deutlich weniger Abfall an (Batterien, defekte, verbrauchte Geräte). Sollte in den 10 Jahren ein Defekt auftreten, wird der Kohlenmonoxid-Melder auf Garantie getauscht. Der Hersteller ist im Gegensatz zu Billigprodukten, sehr daran interessiert das der CO-Melder auch solange hält. Ich halte es für deutlich umweltfreundlicher, den Kohlenmonoxid-Melder nach 10 Jahren auszutauschen, als eine neue Lithiumbatterie und eine sehr spezielle Messzelle zu bestellen und das ganze dann zum Einmessen einzuschicken. Zumal fest eingebaute Batterien, aufgrund höherer Kapazitäten, und besserer Electronik, der Qualitativ hochwertigen CO-Meldern, deutlich länger halten (über 10 Jahre), als die Austauschbaren (1-3) Jahre). Das gleiche gilt sinngemäß auch für Rauchmelder.

Funkrauchmelder erst ab 300 Quadratmetern nötig?

Funkrauchmelder erst ab 300 Quadratmetern nötig???

Ich würde Funkrauchmelder montieren, wenn der am wenigsten hörbare Rauchmelder im akustisch ungünstigsten Schlafraum, mich nicht mehr aus dem Schlaf reist (Auch nach einer Flasche Wein, soll ja mal vorkommen). Also alle Türen zu, jemand bitten den Rauchmelder im Keller und Dachboden zu prüfen. Jeder Rauchmelder sollte in allen Schlafräumen sehr laut zu hören sein. Das heist sie wachen davon immer auf, auch Neujahr.

Eine Montage von Funkmeldern in den zentralen Fluren und in den Schafräumen würde als minimale Lösung ausreichen. In den anderen Räumen natürlich normale Melder. Hochwertige Melder, wie den z.B. EI650C kann man jederzeit mit einem Funkmodul nachrüsten.

Ansonsten in jeden Schlafraum, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Fluren die als Fluchtweg dienen und in allen Räumen mit Kühlgeräten oder Wäschetrocknern, einen Rauchmelder in die Mitte des Raumes an die Decke. Am besten einen mit fest eingebauter Lithiumbatterie.

Im Moment sehr günstig der Kidde Q1 oder der EI650.

Ein billiger Rauchmelder ist besser als keiner.
Ein guter Rauchmelder ist immer besser als ein billiger.

Das kostet ca. 0,6 Cent/Nacht beim Testsieger!

Kohlenmonoxid durchdringt Wände!

Kohlenmonoxid durchdringt Wände! Montieren Sie deshalb auf jeder Etage einen CO-Warner, auch wenn dort keine Öfen oder Heizungen aufgestellt sind. Haben Sie den Verdacht auf eine  Kohlenmonoxidvergiftung, verlassen sie sofort die Räume, rufen sie die Feuerwehr und lassen alle Anwesenden einen Arzt aufsuchen! Gift.de

Gefährden sie nicht das Leben anderer!

Rauchmelder im Kinderzimmer

Stellen Sie sich Folgendes vor:

Im Kinderzimmer brennt es, der Rauchmelder meldet, das Kind versteckt sich unter der Bettdecke oder im Schrank.

Die Eltern hören bei geschlossenen Türen den Rauchmelder kaum.

Deshalb im Kinderzimmer immer Funkrauchmelder, in Verbindung mit dem Elternschlafzimmer, Wohnzimmer und Flur, gegebenenfalls mit den Nachbarn.

Ei Electronics

 

Rauchmelder im Kinderzimmer

Kleine Kinder verstecken sich wenn der Rauchmelder Alarm gibt. Der Rauchmelder piept und die Decke wird über wird über den Kopf gezogen oder sich im Schrank versteckt. Deshalb für das Kinder-. Elternschlafzimmer und für den Hausflur über einen Funkrauchmelder nachdenken. Ist der Rauchmelder so laut das er im Schlafzimmer und von den Nachbarn sehr laut gehört wird reichen auch normale Rauchmelder.
www.Keine-Nacht-ohne-Rauchmelder.de !